Eigenschaften des WoM-Marketings

In aller Munde ist zur heutigen Zeit das Word-of-Mouth-Marketing. Jeder hat es schon einmal gemacht: Einen Ratschlag ausgesprochen. Das Word-of-Mouth-Marketing beschäftigt sich mit genau dieser Thematik. Auch unter dem Begriff Empfehlungsmarketing bekannt, basiert es auf der Mund-zu-Mund-Propaganda. Diese beschreibt den Vorgang der Weitergabe von Informationen an andere Personen. Das können Bekannte, Freunde, aber auch Familie …

weiterlesen >Eigenschaften des WoM-Marketings

Soziale Netzwerke als Hacker-Ziel

Heutzutage sind Social-Media-Plattformen ein Muss und fester Bestandteil im Alltag des Menschen. Im Stundentakt checken wir unsere Nachrichten easy per Smartphone und machen uns zugleich so durch die Anwendung der sozialen Netzwerke berechenbar. Mit jedem Post und jedem Tweet über unsere Aktivitäten, Hobbies oder Lieblingsorte werden wir immer transparenter und zugänglicher für Angriffe von Hackern. …

weiterlesen >Soziale Netzwerke als Hacker-Ziel

Die Zukunft Display Advertising

Display Advertising 2020

Digitale Werbung unterliegt einem ständigen Wandel. Während Werbebanner auf dem Smartphone oder aufpoppende Anzeigen beim Browsen am PC einst als der Stern am Marketinghimmel galten, wurde das sogenannte Display Advertising in den letzten Jahren umstritten betrachtet. Die Werbeanzeigen würden immer weniger geklickt werden und geringe Messbarkeit bieten – hinzu kommt nun das Cookie-Sterben. Doch aktuelle …

weiterlesen >Die Zukunft Display Advertising

Rassismus im Netz: Ein Fallbeispiel

Rassismus im Netz: Ein Fallbeispiel

Miteinander leben und miteinander umgehen sollte in der heutigen Zeit nicht unter dem Schlagwort Rassismus wiederzufinden sein. Dennoch passiert es noch sehr häufig, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihres Glaubens rassistischen Beleidigungen ausgesetzt sind. Nicht selten ist auch das Internet davon betroffen. Gerade die Anonymität verleitet Nutzerinnen und Nutzern oft zu fremdenfeindlichen Kommentaren. Der …

weiterlesen >Rassismus im Netz: Ein Fallbeispiel

Was ist eigentlich…Community Management?

Was ist eigentlich… Community Management?

Viele Unternehmen verhalten sich auf ihren Social-Media-Kanälen eher passiv. Dabei werden der Aufbau und die Pflege einer Community für den Marketing-Mix immer relevanter. Ziel dessen ist es, mit den bestehenden Kunden zu interagieren, auf ihre Bedürfnisse einzugehen und damit die Kundenbeziehung zu stärken. Insbesondere die junge Generation erwartet diese persönliche Beziehung zu Unternehmen und einen …

weiterlesen >Was ist eigentlich…Community Management?

TikTok als Marketingtool

TikTok als Marketingtool

TikTok ist eine der meist heruntergeladenen Apps der Welt und gilt als der neue Stern am Social-Media-Himmel. Während die chinesische Video-App vielversprechende Möglichkeiten für Marketer bietet, stellt sie gleichzeitig für viele Unternehmen noch ein unsicheres Gewässer dar. Dabei ist die Plattform gerade für Influencer besonders attraktiv. Im Vergleich zu anderen Plattformen ermöglicht TikTok seinen Nutzern …

weiterlesen >TikTok als Marketingtool

Was ist eigentlich… Social Commerce?

Was ist eigentlich… Social Commerce?

Mund-zu-Mund-Propaganda ist mit Abstand die relevanteste Werbeform. In einer Studie aus dem Jahr 2015 von Nielsen, die das Vertrauen der Verbraucher in Werbung zeigt, wird deutlich: 92 Prozent aller Konsumenten vertrauen beim Kaufentscheid den Empfehlungen Gleichgesinnter im Netz und nicht mehr den klassischen Werbebotschaften der Unternehmen. Dieses Aufeinandertreffen von Social und E-Commerce wird auch „Social …

weiterlesen >Was ist eigentlich… Social Commerce?

Was ist eigentlich…Dialogmarketing?

Was ist eigentlich...Dialogmarketing?

Wie man dem Namen bereits entnehmen kann, geht es beim Dialogmarketing um die Kommunikation zweier Parteien. Konzern und Kunde. Beim Dialogmarketing ist vor allem die persönliche Ansprache ein entscheidender Faktor. Um den Kunden möglichst gezielt ansprechen zu können, werden zuvor gesammelte Daten ausgewertet. Werbekonzepte sollen nicht mehr für die breite Masse konzipiert sein, sondern müssen …

weiterlesen >Was ist eigentlich…Dialogmarketing?

Wie die App Social Media beeinflusst

Snapchat ist den meisten Social Media Usern ein Begriff. Früher war die App mit dem Ruf behaftet, ein jüngeres Publikum im Teenageralter anzusprechen. Heute ist klar: Die Plattform ist viel breiter aufgestellt. Laut W&V sind „etwa 70% der rund 7,5 Millionen monatlich aktiven Snapchat-Nutzer in Deutschland über 18“. Das Konzept von Snapchat wurde am Anfang …

weiterlesen >Wie die App Social Media beeinflusst

„Best Ager“ – Wandel der Generationen

Zielgruppe: „Best Ager“ – Wandel der Generationen

Egal ob Dieter Bohlen, Birgit Schrowange oder Friedrich Liechtenstein, sie alle haben eines gemeinsam: Sie gehören zu der hart umkämpften Riege der „Best Age Influencer“. Es handelt sich dabei um einen stetig wachsenden Markt, der sowohl im deutschen Raum als auch International immer mehr an Bedeutung gewinnt. Laut Frank Schubert, von der Mediaagentur Pilot Mainz, …

weiterlesen >„Best Ager“ – Wandel der Generationen