Formen der Massenkommunikation

Massenkommunikation gibt es seit der Antike. Jüngste Fortschritte haben sie jedoch in etwas verwandelt, das globaler ist und leichter geteilt werden kann. Massenmedien, Social Media und diverse Plattformen gestatten es, sich frei mitzuteilen. Moderne Technologien verbinden uns intensiver mit Freunden und Verwandten aus aller Welt. Sie ermöglichen es, sich online mit verschiedensten Themen auseinanderzusetzen und in manchen Fällen die Liebe des Lebens zu finden. Das Wachstum des Fortschritts brachte unendliche Innovationen, die die Medienindustrie beschwingten und ebenso neue Möglichkeiten für eine Massenkommunikation eröffneten.

Definition der Massenkommunikation

Massenkommunikation ist ein Vorgang, bei dem eine Botschaft über einen Kommunikationskanal an eine große Gruppe heterogener Personen durchgegeben wird. Das Konzept der Kommunikation ist wichtig zu verstehen, da es für Empfänger einfach zu verwirklichen sein sollte. Aus diesem Grund ist die Massenkommunikation ein Forschungsgebiet der Sozial- und Kommunikationswissenschaften. Zeitungen, Rundfunk, Fernsehsendungen und Social Media sind hierbei beliebte Kommunikationskanäle. Zu der Gruppe von Empfängern kann die breite Öffentlichkeit oder nur ein bestimmtes Segment gehören. Üblicherweise ist der Sender der Botschaft ein professioneller Vertretender, welcher im Namen der Organisation oder der Firma korrespondiert. Der Begriff “Massenkommunikation” bedeutet im meisten Fall die einseitige Unterhaltung. Wenn es sich dagegen um Fernsehsendungen und soziale Medien handelt, wird gerne Feedback gegeben und Meinung zu beobachteten Angelegenheiten geteilt.

Vier Arten der gegenwärtigen Massenkommunikation

Die vier Arten der modernen Massenkommunikation sind wie folgt zu definieren:

  • Zu den Printmedien gehören Bücher, Comics, Zeitschriften, Journale, Publikationen und Zeitungen
  • Zu den Rundfunkmedien gehören Radio, Fernsehen, Filme usw.
  • Zu den Transit- oder Outdoor-Medien gehören beliebte druckbare Werbemittel wie Banner, Poster, Plakate usw.
  • Zu den digitalen Medien gehören beliebte Social-Media-Plattformen, mobile Anwendungen, Online-Shows und -Radio, Streams, Websites, Blogs usw.

Warum brauchen wir Massenkommunikation?

Massenmedien in der Kommunikation sind inzwischen alltäglich und eine der beliebtesten Formen der Informationsweitergabe. Sie bieten alle umfassenden Arten der Präsentation. Von Videos, Memes, Posts bis hin zu anderen Merkmalen interaktiver Kommunikation. Die moderne digitale Welt gewährt viele Möglichkeiten, zum Erfolg. Digitale Medien haben großen Einfluss darauf, wie wir Informationen finden und scannen. Es gibt verschiedene Anwendungen, welche bereits Teil der täglichen Routine von Nutzer:innen geworden sind. Unter anderem gezielte Werbung, Videospiele mit Benachrichtigungen, verknüpfte Blogbeiträge. Diese verschiedenen Kommunikationsformen spielen unterschiedliche Rollen und haben mittelgroßen oder großen Einfluss auf die moderne Kultur.

Die wichtigsten Funktionen der Massenkommunikation

Die Bekanntmachung von Informationen ist die erste und wesentlichste Aufgabe der Massenkommunikation. Bei der außerordentlich schnellen Entwicklung der Popularität sozialer Medien ist es schwierig zu erfassen, welche Informationen richtig sind und welche nicht. Ein weiterer Aspekt der Kommunikation, ist die Unterhaltung. Entertainment ist beliebt. Schnelle Kommunikation ist das, was viele Nutzer:innen heutzutage suchen. Die Massenkommunikation ermöglicht aktuellen Internet-Usern, schnelle Kommunikation und Gedankenaustausch. Jede Art der Kommunikation hat somit eine persönliche Form von Verbindung und Benachrichtigung.

Es gibt zahlreiche Berufe, die mit den Medien der Massenkommunikation zu tun haben. Je nach Fachgebiet kann es sich um Nachrichtenredakteur:innen, Drehbuchautor:innen und Fernsehschauspieler:innen, Autor:innen, Filmregisseur:innen, Radio- und Videojockeys oder Blogbesitzer:innen und Video-Blogger:innen etc. handeln.

In diesem  Bereichen Fuß zu fassen, ist nicht leicht, da Massenmedien in der Kommunikation einer der beliebtesten und ständig wachsenden Bereiche sind. Massenkommunikation ist zur wichtigsten Informationsquelle geworden. Nachrichten werden in unterschiedlichen Gestalten global verbreitet. Neueste Ressourcen bieten viele Möglichkeiten für verborgene Werbung und machen somit die Massenkommunikation zum mächtigsten Instrument.