Marketing Trends 2020

Marketing Trends 2020

Der Zugang zum Kunden ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Dabei unterliegt das Marketing einem ständigen Wandel und passt sich den Bedürfnissen und dem Lebensstil der Kunden an. Der „Global Marketing Trends Report“ von Deloitte hat die wichtigsten aktuellen und kommenden Trends im Marketing analysiert und auf Grundlage dessen die Top 7 Marketing-Trends 2020 herausgearbeitet.

Trend 1: Purpose

Der erste Trend dreht sich um Sinnhaftigkeit und Authentizität. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen wie: Was bewirkt ein Unternehmen in der Welt? Wofür steht es und welche Probleme will es lösen? Dieser Daseinszweck verleiht dem Unternehmen einen menschlichen Charakter und bringt Stakeholder (Anspruchsgruppen) zusammen. Diese Theorie muss allerdings seinen Ausdruck in der Praxis finden, um als authentisch wahrgenommen zu werden.

Trend 2: Human Experience

In Zeiten von KI, digitalen Chatbots und AR steigt das Bedürfnis der Kunden nach einer menschlichen Dimension an. So wird beispielsweise das Lösen von realen, menschlichen Problemen hoch angesehen. Dadurch fühlen sich die Kunden gesehen, ernst genommen und bauen eine persönliche Beziehung zum Unternehmen auf. So ist der zweite kommende Trend die Etablierung von menschlicher Erfahrung und Empathie in den Service.

Trend 3: Fusion

Auch eine zunehmende Verschmelzung ist in Zeiten der Digitalisierung zu beobachten. Dabei fallen auch traditionelle Grenzen zwischen den Branchen. Kooperation und Austausch sowie die Etablierung neuer Ecosysteme zählen zu wichtigen Elementen dieser Verschmelzung. Durch die Offenheit für neue Kundenkreise, Erfahrungswelten und Geschäftsfelder können so neue Märkte entdeckt und erschlossen werden.

Trend 4: Trust

Die heutige Relevanz von Daten macht das Vertrauen des Kunden zu einem besonders wichtigen Gut. Cyber-Security und Datenschutz sind daher elementare Mittel zur Markenstärkung. Zu Vermeiden ist ein massenhafter Datenverkauf sowie eine unethische Anwendung von Künstlicher Intelligenz. Besonders wichtig für alle Stakeholder ist hier die Transparenz des Unternehmens.

Trend 5: Participation

Kunden werden durch digitale Technologien von passiven Kunden zu interagierenden Partnern. Die aktive Beteiligung an der Entwicklung und Gestaltung einer Marke wird in 2020 wichtiger und kann künftig einen klaren Wettbewerbsvorteil bewirken und den Markenwert stärken.

Trend 6: Talent

Mitarbeiter sind das wertvollste Asset eines Unternehmens. Denn zufriedene Mitarbeiter sind motivierter und verbessern die Außenwirkung der Marke. So liefert die Employee-Experience dem Unternehmen wichtige neue Einsichten. Dazu zählt auf Grund der Branchenverschmelzung auch der erweiterte Kreis inklusive Gig Workern und anderen Externen.

Trend 7: Agility

Der letzte Marketing-Trend dreht sich um die Methodik und das richtige Mindset. Dabei ist eine agile Arbeitsweise mit datengetriebenen, messbaren Methoden und schnellen Feedback-Loops gefragt. Reaktionsschnelligkeit und proaktives Engagement sollen hier für die nötige Nähe zwischen Marke und Kunde sorgen. So entstehen Erfahrungen, Kontakte und Momente, die für den Kunden eine Bedeutung haben.

Veröffentlicht unter PR Blog mit den Schlagworten , , .