Facebook & Best Ager

Facebook & Best Ager

Die besten Jahre sind vorbei? „Von wegen“ denken sich diejenigen, die zur Zielgruppe 50+ gehören. Sie sind online unterwegs und vernetzt wie nie, nutzen Facebook und fordern dadurch Unternehmen auf, sich auch in ihrer Social Media Präsenz an diese Zielgruppe zu wenden. In unserem P.U.N.K.T. PR Blog erfahrt ihr heute, wieso Best Ager auch für Online-Marketing eine wichtige Zielgruppe sind.

Facebook bei älterer Zielgruppe im Trend 

Wer denkt, dass sich in sozialen Netzwerken nur die jungen Zielgruppen, wie etwa Generation Z, tummeln, liegt vollkommen falsch. Denn Social Media wird auch bei Menschen über 40, 50 und sogar 60 zu einem beliebten Kommunikationsmedium. Die sogenannten Best Ager nutzen dabei vor allem Facebook, um ihre Interessen durch Likes zum Ausdruck zu bringen, mit neuen und alten Bekannten in Kontakt zu treten und ihre Meinung zu gewissen Themen zum Ausdruck zu bringen. Bei der Nutzung von sozialen Netzwerken legen sie vor allem Wert auf den Austausch und die direkte Kommunikation untereinander – das geht bei Facebook einfach und schnell. Netzwerke wie Instagram und Snapchat bleiben dabei Domäne der jüngeren Generationen, die Facebook immer stärker den Rücken zuwenden.

Mediennutzung

Trotz aller Unterschiede ist die Generation der Best Ager der jungen Zielgruppe im Mediennutzungsverhalten sehr ähnlich. Der Grund: Sie stehen heutzutage in diesem Alter noch mitten im Leben. Sie fangen einen neuen Job an, werden Großeltern, unternehmen verschiedenste Dinge und sind fitter. Sie gelten deshalb als offene Konsumenten, die an sich an Trends orientieren und diese auch an ihr Umfeld weitergeben – als eine Art Micro-Influencer für die Nachbarschaft. Damit sie sich für einen Social Media Post begeistern können, muss er relevant für sie sein, aber vor allem zur Interaktion einladen. Denn die Interaktionsrate bei Kanälen mit Best Agern als Zielgruppe ist besonders hoch. Dadurch wird die Nachricht, die ein Unternehmen vermitteln möchte, schnell verbreitet und geteilt – und potentiell eine intensive Kundenbindung hergestellt.

Veröffentlicht unter PR Blog mit den Schlagworten , , , , , .