Neuerungen bei Snapchat

Seit Instagram die Funktion „Instagram Stories“ hinzugefügt hat, sinkt die Zahl der Snapchat-Community stetig. Was die App Snapchat vor einigen Jahren noch einzigartig gemacht hat, wird nun in vereinfachter Form von Konkurrenz-Anbietern wie Instagram und Facebook angeboten.

Der P.U.N.K.T. PR Blog erklärt heute, wie Snapchat die junge Zielgruppe weiterhin binden kann.

Ganz einfach: Mit neuem Content und exklusiven Shows, die vom Film-Giganten Time Warner produziert werden. Die Einnahmen werden sich die beiden Unternehmen dann zu 50 Prozent teilen. Ziel ist es, mehrmals täglich unter der Kategorie „Shows“ kurze Serien auszustrahlen, damit die Nutzer regelmäßig zur Plattform zurückkehren.

Der 100-Millionen-Dollar-Deal mit Time Warner kommt für Snapchat genau zur richtigen Zeit: Als die Kooperation der beiden Riesen bekannt gegeben wurde, stiegen die Aktienwerte von Snap Inc. schlagartig um fast drei Prozent. Ob die Shows bei der Zielgruppe ankommen und die Nutzer enger an die App binden, bleibt allerdings fraglich.