Hautnah bei den Grill-Giganten!

Hochmotivierte Hobby-Griller aus der ganzen Republik lieferten sich am 6. Mai 2014 in Hamburg den bisher heißesten Geschlechterkampf des Jahres: In nur 60 Minuten mussten sie ein buntes Frühlingsgericht direkt vom Grill zaubern – und der Fachjury beweisen, wer wirklich die Hosen am Rost anhat. Punkt PR-Praktikant Ben war live dabei und präsentiert seine Erlebnisse:

Schon früh am Morgen liefen die Vorbereitungen für den Wettbewerb „Grill-Giganten 2014“ auf Hochtouren. Neben den Grills, den Tischen und den Bannern, mussten auch die Lebensmittel sowie das Grillequipment vorbereitet und aufgestellt werden. Die ideale Location gab die Dachterrasse des Hard Rock Cafe mit ihrer wunderschönen Aussicht auf den Hamburger Hafen. Alle Teilnehmer machten sich nach einem kleinen Fotoshooting mit vollem Eifer ans Werk. Grill-Giganten 2014Die Männer standen unter Druck und zeigten lautstark ihren Siegeswillen. Die Frauen hingegen ließen sich nicht aus der Ruhe bringen: Schließlich hat seit drei Jahren kein Mann mehr den Titel Grill-Gigant erhalten. Obwohl es zu einem kleinen Gedränge am Lebensmitteltisch kam, wurde mit guter Laune und viel Gelächter gegrillt.

Trotz des Wettkampfes halfen sich die Mitglieder innerhalb der Teams. Mit Rat und Tat stand man sich hier zur Seite.

Unter dem Motto „Buntes Frühlingsgericht vom Grill“ kreierten die 20 Teilnehmer die ausgefallensten Kreationen. Von Crème Brûlée vom Grill, Filet geschmort in argentinischer Baumrinde bis hin zu einer vegetarischen Variation. Die Wahl fiel der Jury nicht leicht. Um sich einen Platz im Finale zu sichern war neben Geschmack und Optik auch die Kreativität der Gerichte relevant.Grill-Giganten 2014

Nach Auswertung der Jury standen die 10 Finalistinnen und Finalisten für den heißesten Grill-Geschlechterkampf Deutschlands fest. Für das Frauen-Nationalteam haben sich qualifiziert: Lisa Ehehalt (25), Studentin aus Bremen; Kathrin Soppa (31), Hausfrau aus Neuenkirchen; Rabea Bilz (38), Vertriebsingenieurin aus München; Ilse Benders-Rexin (61), Laborantin aus Bielefeld; Beri Taskin (24), Studentin aus Hamburg.

Und die Männernationalmannschaft der Hobby-Griller wird im Grill-Giganten Finale vertreten durch: Eric Richter-Belloff (41), Versicherungs-Grill-Giganten 2014fachmann aus Buseck; Daniel Soppa (36), Rettungsassistent aus Neuen-kirchen; Michael Seidel (59), Fotograf aus Marienberg; Thomas Sept (42), Beratungsstellenleiter aus Obersontheim; Wilfried Meyer (66), 3D-CAD-Konstrukteur aus Osnabrück.

Nachdem die Frauen in den vergangenen zwei Jahren die Grill-Giganten-Krone an sich reißen konnten, bleibt es nun spannend: Schaffen es die Männer eine ihrer letzten Bastionen, den Grill, zurückzuerobern? Diese alles entscheidende Frage klärt sich am 17. Juni im großen Grill-Giganten Finale in Bad Hersfeld.

Grill-Giganten 2014Grill-Giganten 2014: Finalisten stehen fest!