Die Band Mantys landete auf Platz zwei und steht somit direkt im Schweizer Finale.

Firestone läutete in der Schweiz das Emergenza Festival ein

Next Stop: Finale

Endlich ist es soweit – Die Reifenmarke Firestone rockt jetzt auch die Schweiz. Auf dem Emergenza Newcomer-Bandfestival, dem grössten Nachwuchsbandcontest weltweit, unterstützt Firestone junge Bands auf Ihrem Weg auf die grosse Bühne. Die Kult-Reifenmarke ist seit September 2017 Hauptsponsor in Deutschland und der Schweiz. Und hier geht es jetzt erst richtig los: Am 2. März konnten junge Bands im Gaskessel in Bern zeigen, was in ihnen steckt und sich in die Herzen der Zuschauer singen. So sicherten sich die zwei Bands InView und Mantys das Ticket für die nächste Runde, denn beim Emergenza Bandcontest entscheidet das Publikum durch ein innovatives Votingsystem sowie eine Fach-Jury, wer weiterkommt. Die Partnerschaft mit Emergenza ist Teil des Musikengagements von Firestone.

Diesen März lassen nicht nur die Frühjahresgefühle die Herzen in Bern höher schlagen – sondern vor allem wummernde Bässe, klangstarke Gitarrensaiten und gefühlvolle Stimmen. Nachdem Firestone seine Sponsoringmassnahmen im Oktober 2017 in Deutschland offiziell verkündet hat, war es nun auch in der Schweiz endlich soweit: Die besten Nachwuchsbands sicherten sich mit tollen Stimmen, rockigen Klängen und heissen Performances ihren Platz im Schweizer Finale am 2. Juni 2018 im Berner Bierhübeli. Inview und Mantys durften am Ende über ihr Weiterkommen jubeln und sich von ihrem Publikum feiern lassen.

Fans entscheiden durch innovatives Voting

Beim Emergenza entscheidet unter anderem die Masse vor der Bühne über den Ausgang des Abends. Die Siegerbands werden in den ersten Runden immer von den Zuhörern selbst ausgewählt, „denn am Ende des Tages entscheidet der Fan, für welche Band sein Herz schlägt“, erklärt Jan-Simon von Emergenza. Für ein faires und genaues Ergebnis sorgt dabei ein modernes Votingsystem. Bei jedem Konzert bekommen die Besucher einen QR-Code, den sie im Laufe des Abends einscannen und über den sie anschliessend für ihren Favoriten stimmen können. So kann auch bei den leisesten Tönen der lauteste Applaus gemessen werden – nur eben online, in Form der digitalen Abstimmung. „Um auch dem hohen Qualitätsanspruch der Veranstalter gerecht zu werden, gibt es zusätzlich eine Jury, die aus dem Team rund um das Konzert, der Fachpresse oder Bloggern besteht“, fügt Jan-Simon hinzu. Zusammen mit dem Publikum kürte die Jury nun die beiden ersten Schweizer Gewinnerbands im Gaskessel.

Für die Siegerbands aus den Qualifikationen geht es zunächst um den Einzug in das Schweizer Finale, welches am 2. Juni 2018 in Bern stattfinden wird. Wer dieses gewinnt hat zwei Möglichkeiten: den direkten Einzug ins Weltfinale auf dem Taubertal Festival in Rothenburg o.d.T. oder die Teilnahme am exklusiven Showcase vor Vertretern der grössten Plattenindustrien in Berlin. Auch Damian Hänzi, Gitarrist und Frontsänger der Siegerband InView, möchte zu den etwa 120-150 Bands aus Deutschland und der Schweiz gehören, die sich mit ihrem Sound ins Finale spielen: „Das Emergenza hat eine ganz besondere Atmosphäre. Alle die hier mitmachen sind authentisch, leidenschaftlich und begeistert, das spürt man. Ein Teil von so etwas Echtem zu sein ist besonders in der Musikindustrie, deshalb wollen wir unbedingt so lange wie möglich dabei bleiben.“

Genau diese authentische Leidenschaft ist es, die Firestone mit dem Emergenza verbindet. „Das Emergenza Festival begeistert junge Menschen durch sein aufrichtiges Konzept. Auch die Bands sind voller Power, Dynamik, Freiheit und Leidenschaft und passen damit perfekt zu unserer Reifenmarke“, sagt Julia Krönlein, Head of Marketing bei Bridgestone Central Region (CER).

Live on Stage mit Firestone

Die Partnerschaft von Firestone und Emergenza ermöglicht den Nachwuchsmusikern unvergessliche Gigs vor heimischer Kulisse, aber auch in entfernteren Städten. Gleichzeitig können die jungen Musiker durch die einzigartige Internationalität des Nachwuchscontest Kontakte ausserhalb ihres Stammpublikums knüpfen und ihren Bandhorizont erweitern. Firestone unterstützt sie dabei in allen Spielstätten, wie zum Beispiel im Exil in Zürich oder im Gaskessel in Bern. Zusätzlich sponsert die Reifenmarke attraktive Preise für die Bands und sorgt bei ausgewählten Konzerten mit Promotionteams und Goodies für Aufmerksamkeit bei den Fans. Während des Wettbewerbs werden Zuschauer zudem zu Beiträgen auf ihren Social-Media-Kanälen aufgerufen. So unterstützen die Musikliebhaber ihre Favoriten auch online und teilen ihre Erlebnisse und die Konzertstimmung mit ihrer Community.

Weltweit grösster Nachwuchsbandcontest

Das Emergenza Festival findet seit 1992 jedes Jahr in Form mehrerer Einzelcontests an mehreren Orten auf der ganzen Welt statt, wobei sich die Gewinner eines Contests für die jeweils nächste Runde qualifizieren. Dabei geniessen sie erstklassige Bedingungen: die besten Clubs der Region, hochwertige technische Ausstattung, professionelle Betreuung und Organisation sowie ein interessiertes Publikum, welches zusammen mit der Fachjury jeweils die Besten in die nächste Runde schickt. Mittlerweile spielen Bands aus über 150 Städten in 25 Ländern bei dem weltweit grössten Bandcontest. Allein in Deutschland und der Schweiz präsentierten sich letztes Jahr mehr als 750 Bands bei über 200 Konzerten vor mehr als 60.000 Zuschauern.

Diesen Sommer bringt die Kultreifenmarke im Rahmen von Firestone Live schon zum vierten Mal in Folge Musikfans und Künstler zusammen – und das mit Erfolg: 2017 präsentierte sie sich bei insgesamt neun Festivals vor über einer Million Besuchern in ganz Europa. Mehr als 30 Gigs fanden direkt auf der Firestone Bühne statt.

Weitere Informationen unter https://www.emergenzafestival.ch/.

 

Veröffentlicht unter Agenturnews, Pressemitteilungen mit den Schlagworten , , .