Marken-Analyse

Welches kommunikative Potenzial hat eine Marke? Wie lassen sich die aktuellen Kampagnen (Werbung, Dialogmarketing, Internet etc.) für neue Public Relations-Aktivitäten nutzen? Dies sind die Fragen, die bei der Marken-Analyse beantwortet werden. P.U.N.K.T. PR geht hierbei in zwei Stufen vor:

Marken-Check

Der Marken-Check beinhaltet eine Analyse des bestehenden Research-Materials des Unternehmens über die Marke, die Konsumgewohnheiten und die Werbewirkung. Hierbei wird ermittelt, ob es Schwachpunkte im Bereich des Brandings bzw. der kommunikativen Umsetzung gibt. Die wichtigen Ressourcen der Marke werden identifiziert, um sie in den Mittelpunkt der kreativen PR-Inszenierung zu stellen.

Qualitativer Ansatz

Mit einer ausgewählten Stichprobe potenzieller Verwender werden die Chancen und Risiken der Markenkommunikation analysiert. Hier geht es vorwiegend darum, festzustellen, ob die Marke in ihrem Kommunikationsumfeld glaubhaft ist oder andere Kommunikationsfelder zu besetzen sind. Der qualitative Ansatz erlaubt es, in Dimensionen vorzustoßen, die sich mit quantitativer Marktforschung nicht erreichen lassen.