Schoko-Orangen-Cake-Pops ohne Backen

Schoko-Orangen-Cake-Pops ohne Backen

Schnell gemacht und trotzdem etwas Besonderes zu Ostern

Das Highlight zum Oster-Kaffee ganz ohne Backen: Die Schoko-Orangen-Cake-Pops der Grafschafter Krautfabrik überzeugen mit einem Basisteig aus Butterkeksen, der schon nach dem Kneten richtig knusprig ist. Die Kombination aus zerkleinerten Keksen, Schokolade und Sahne ergibt einen festen Teig, sodass das Backen entfällt. So wird zu Ostern etwas Ausgefallenes aufgetischt, ohne dafür lange am Herd zu stehen. Geschmacklich sorgt die Kombination aus Zartbitterschokolade und dem Grafschafter Goldsaft für einen bitter-süßen Glanzpunkt. Eine Portion zerkleinerter Butterkekse gibt den Cake-Pops den richtigen Biss und ein erfrischendes Tüpfelchen auf dem i setzt ein Schuss Orangenlikör, der der Süße einen leicht säuerlichen Fruchtgeschmack entgegenstellt. Weitere Informationen zu Grafschafter gibt es unter www.grafschaf­ter.de/rezepte.

Die Schoko-Orangen-Cake-Pops sind nicht nur einfach gemacht, sondern auch mit einem Happs im Mund. Dabei sind sie nicht nur eine kleine Süßigkeit. Die Kugeln am Stiel lassen sich auch als Tischdekoration oder Appetizer verwenden. Der Orangenlikör sorgt dabei für einen fruchtigen Akzent und macht gleichzeitig Lust auf mehr. Die Kombination mit der bitter-süßen Note des Grafschafter Goldsafts lässt die Cake-Pops zur perfekten Leckerei werden – egal ob beim Brunch, der Kaffeetafel oder für ein feines Menü. Das Gebäck ohne Backen in Lolly-Form sorgt für den modernen Twist an den Osterfeiertagen.

Grafschafter Goldsaft ist ein aus erntefrischen Zuckerrüben hergestellter, naturreiner Zuckerrübensirup – ganz ohne chemische Zusätze. Er ist von Natur aus gluten- und laktosefrei und daher auch für die vegane Ernährung geeignet. Dank seines unverwechselbaren Aromas ist er vielseitig einsetzbar − egal ob Desserts, Gebäck oder in der Bratensoße, der Klassiker aus dem gelben Becher verleiht allen Speisen einen natürlich-süßen Akzent. Alternativ kann man ihn auch einfach aufs Brot streichen.

Rezept

Schoko-Orangen-Cake-Pops ohne Backen

Zutaten:

Für ca. 20 Stück

350 g Butterkekse

100 g Zartbitter-Schokolade

100 ml Sahne

200 g Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup

2 cl Orangenlikör

150 g Puderzucker

Außerdem:

20 Holzspieße

Zubereitung:

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerkleinern. Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Sahne steif aufschlagen.

Keksbrösel, Schokolade, Sahne, 150 g Zuckerrübensirup und Orangenlikör verkneten. Keksmasse zu 20 Kugeln formen und ca. 60 Minuten kaltstellen.

Puderzucker mit 3 EL Wasser und restlichem Zuckerrübensirup verrühren, Cake-Pops damit verzieren und nach Wunsch mit Orangenzesten bestreut servieren.

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen mit den Schlagworten , , .