Fabian Hambüchen bei Reifen Helm in Hamburg

Fabian Hambüchen bei Reifen Helm in Hamburg

Prominenter Besuch bei Reifen Helm in Hamburg: Um auch im Winter sicherer auf nassen, verschneiten oder glatten Straßen unterwegs zu sein, hat sich Olympiasieger und Bridgestone Kampagnen-Botschafter Fabian Hambüchen bei der Full-Service-Werkstatt Reifen Helm professionell und kompetent beraten lassen – und hat beim Räderwechsel mit Geschäftsführer Stephan Helm und seinem Team mit angepackt. Zum Einsatz kamen dabei Winterreifen von Bridgestone, denn Fabian Hambüchen setzt auf die Premium-Produkte des Reifenherstellers, um auch in der kalten Jahreszeit sicherer von A nach B zu kommen.

Auch für Olympiasieger gilt die Winterreifenpflicht! Wie wichtig das Thema Reifen und Sicherheit vor allem in der kalten Jahreszeit ist, darüber hat sich der ehemalige Weltklasse-Turner Fabian Hambüchen jetzt bei Reifen Helm in Hamburg informiert. „Für viele sind oftmals sämtliche Features in der Innenausstattung des Fahrzeugs wichtig. Klar, das ist cool, aber der Reifen ist der einzige Kontakt zur Straße – hier sollte man meiner Meinung nach keine Abstriche machen“, sagte der Olympiasieger im Kunstturnen.

Beim Räderwechsel mit Geschäftsführer Stephan Helm erfährt er, weshalb es von Vorteil ist, wenn man seine Reifen beim Fachmann aufziehen lässt. „Ein korrekt ausgeführter Räderwechsel ist sehr wichtig und trägt maßgeblich zur Sicherheit bei. Mit dem prüfenden Blick unserer Mitarbeiter kommt automatisch ein Komplett-Check hinzu – so werden Reifendruck und Profiltiefe vom Experten direkt mit kontrolliert“, erläuterte er. Für den Wechselzeitraum hat Helm eine klare Faustregel: „Beim saisonalen Räderwechsel spricht man generell von der O-bis-O-Regel, das heißt, ein Wechsel auf Winterreifen empfiehlt sich für Autofahrer im Oktober, ein Wechsel auf Sommerreifen dann um die Osterzeit. Empfehlenswert ist eine vorherige Terminvereinbarung, online oder telefonisch, so vermeidet man unnötige Wartezeiten.“

Beim Wechseltermin mit Fabian Hambüchen wurden schließlich neue Premium-Winterreifen von Bridgestone aufgezogen. „Auch privat setze ich auf Reifen von Bridgestone. Sie geben mir auf der Straße immer ein sicheres Gefühl – egal ob es schneit, regnet oder bei Sonnenschein“, sagt Hambüchen und zieht die Muttern fest. Die Produkte des japanischen Reifenkonzerns sind entwickelt, um Autofahrern dabei zu helfen, die vielfältigen Herausforderungen im winterlichen Straßenverkehr erfolgreich zu meistern. Das bestätigen die aktuellen Winterreifentests der renommierten Fachmagazine Auto Bild, auto motor und sport sowie firmenauto, die den neuen Bridgestone Blizzak LM005 mit Bestnoten loben. Auch aufgrund der „besten Bremsleistung auf Schnee sowie auf trockener und nasser Fahrbahn“ wurde Bridgestone außerdem von Auto Bild zum „Hersteller des Jahres“ Winterreifen 2019/20 gekürt.

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen mit den Schlagworten , , .