So gehen Silver Surfer heute auf Reisen

So gehen Silver Surfer heute auf Reisen

Online-Reisebuchungen sind mit den richtigen Laptops ganz einfach

Wer den Urlaub online bucht, kann Geld sparen. Allerdings fehlt vielen Silver Surfern (noch) der Zugang zur digitalen Welt. Mit übersichtlichen Interfaces und einer simplen Navigation ermöglicht Ordissimo PC-Neulingen mit einfach und intuitiv zu bedienenden Laptops ihre Reise online zu buchen. Und das lohnt sich: Bei einer Individualreise lassen sich durch das Internet laut dem Reisemagazin „Clever reisen!“ durch Preisvergleiche und Auswahlmöglichkeiten, wie z.B. bei der Zimmerkategorie, bis zu 35% sparen. Ein Urlaubspaar zahlt schon einmal für ein 5-Sterne-Hotel inklusive Flug und Hotel mit einer selbstgeplanten Reise an die türkische Rivera bis zu 700 Euro weniger, wie die Tester herausfanden. Mit selbsterklärenden Geräten sorgt Ordissimo dafür, dass auch Digital Natives von diesen Vorteilen profitieren.

„Auch im Internet ist Vertrauen wichtig bei der Reisebuchung“, sagt Torsten Richter, Global Chief Editor des Reiseportals Urlaubspiraten.de. „Eine Online-Buchung ermöglicht es Reisenden, flexibel zu buchen. Man ist nicht nur auf eine Pauschalreise angewiesen, sondern kann vom Flug über das Hotel bis zum Mietwagen alles separat buchen und an die eigenen Wünsche anpassen. Auch preislich ist es sinnvoll, den Urlaub online zu buchen. Vergleichsmöglichkeiten haben für den Suchenden den großen Vorteil, dass man alle Angebote überblicken und gleichzeitig beim Preis kräftig sparen kann.“ Die Einsparungen ergeben sich daraus, dass die einzelnen Elemente der Reise selbst gebucht werden können und der Reisende so beispielsweise einen billigeren Flug oder günstigeres Hotel finden kann. Zudem kann bei Kurz-Trips auf eine Gepäckaufgabe verzichtet werden, was zusätzlich Geld spart. Silver Surfer sind durch Online-Recherchen und Buchungen nicht mehr nur auf einen Anbieter angewiesen. Sie können die Preise im Internet in wenigen Sekunden vergleichen.

„Ordissimo ermöglicht es dem Anwender, sich einfach und intuitiv im Internet zu bewegen“, sagt José Martins, Vertriebsdirektor von Ordissimo in Deutschland. „Dank einer vereinfachten Navigation lassen sich in unserem Webbrowser alle Informationen blitzschnell und ohne großen Aufwand finden. Mit einer intuitiven Suchfunktion ist das Surfen im Internet einfach und übersichtlich, sodass die User direkt loslegen können. Zusätzlich sind die Laptops aufgrund ihres speziellen Betriebssystems besonders virensicher, wodurch Einsteigern auch die Angst vor der digitalen Welt genommen wird.“

Ordissimo-Geräte zeichnen sich dadurch aus, dass man aufgrund der übersichtlichen Interfaces direkt loslegen kann. Beim Einschalten gelangt man gleich zu einem übersichtlichen Startbildschirm. Dieser ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle gängigen Funktionen, wie beispielsweise das Internet, E-Mails oder Textverarbeitungsprogramme. Die intuitive Aufmachung der Anwendungen selbst macht Ordissimo zu einem außergewöhnlich nutzerfreundlichen Computer. Vielseitig einsetzbar unterstützen die Laptops durch eine vereinfachte Navigation den Anwender auch dabei sich im Netz zurechtzufinden. Die Suchfunktion des Browsers ist dabei so aufbereitet, dass alle Informationen übersichtlich dargestellt werden und dem User einen guten Überblick verschaffen.

Drei Modelle hat das Unternehmen derzeit im Angebot. Als Einstiegsmodell gibt es das Ordissimo Notebook Agathe 3 mit einem 14-Zoll-Bildschirm (UVP: 399,00 EUR), das Notebook Sarah verfügt über einen 15-Zoll-Bildschirm (UVP: 499,00 EUR) und das Spitzenmodell, der Ordissimo Laptop Laura, hat einen 17-Zoll Bildschirm (UVP: 699,00 EUR).

Veröffentlicht unter Agenturnews, Pressemitteilungen mit den Schlagworten , , .