Bridgestone auf der bauma 2019

Bridgestone auf der bauma 2019

Innovative Reifen, Produkte und Lösungen

Bridgestone, der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche[1], ist wieder auf der bauma, der Weltleitmesse für Bergbau- und Baumaschinen, vertreten. Vom 08. bis 14. April 2019 präsentiert Bridgestone innovative Premium-Reifen, Industrieprodukte und maßgeschneiderte Lösungen, die speziell für diesen Industriezweig entwickelt wurden.

 

Bridgestone hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden bestmöglich zu unterstützen, indem das Unternehmen deren alltägliche Herausforderungen identifiziert und gezielt angeht. In einer sich schnell wandelnden Welt ist Bridgestone Vorreiter hinsichtlich neuer Produkte und digitaler Lösungen, um auf Flotten, Baumaschinenhersteller und Kundenbedürfnisse zu reagieren und die Zukunft der Mobilität mitzugestalten.

 

Premium-Reifen

Bridgestone ist für seine Premium-Reifen bekannt – ob für Pkw, Lkw, Flugzeuge oder den weltgrößten Muldenkipper. Ein dazu passender vier Meter großer Reifen – und somit der größte der Welt – wird am Bridgestone Stand auf der bauma ausgestellt. Hinzu kommen weitere Reifen sowie folgende Produktneuheiten:

 

Bridgestone Radlader-Reifen VSDL 33/65R29 – Dieser Radlader-Reifen kombiniert die Vorteile der Super Wide Base 65 Serie mit dem Bridgestone VSDL L5-Tiefprofil.

Er bietet eine verbesserte dynamische Stabilität und einen niedrigen Bodendruck, während die bewährte Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen erhalten bleibt.

 

VLTS 33.25R29 für knickgelenkte Dumper (ADT) – Das erst kürzlich eingeführte Produkt wurde speziell für den A60H von Volvo CE entwickelt. Das Profil ist noch tiefer als das des VLT E3, bietet eine sehr gute Traktion und liefert somit die gewohnte Stärke und Zuverlässigkeit, für die Bridgestone bekannt ist.

 

Weitere Bridgestone Reifen repräsentieren vor Ort das vielfältige Portfolio für Baumaschinen. Bridgestone ist Partner aller großen Baumaschinenhersteller, sodass die Reifen des Herstellers außerdem bei einer Vielzahl von Fahrzeugen auf der bauma zu sehen sein werden.

 

Industrieprodukte

Bridgestone trägt maßgeblich dazu bei, auch anderen industriellen Anforderungen an Gummiprodukte in der Bauindustrie gerecht zu werden. Am Messestand werden somit auch Gummiketten, Pads, Hydraulikschläuche, Kabinen- und Motorhalterungen präsentiert. Durch sein großes Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie seine umfangreichen Design- und Testmöglichkeiten bietet Bridgestone ein breites und qualitativ hochwertiges Produktportfolio an, um sämtliche Anforderungen der Baumaschinenindustrie zu erfüllen.

 

Darüber hinaus werden auch unter der Marke Firestone neue Industrie-Produkte und Technologien präsentiert:

 

Firestone Airmount – Die verstellbare Luftfeder, die dem Nutzer ermöglicht, Lasten von mehreren Tonnen zu tragen. Neben der ausgezeichneten Schwingungsdämpfung ermöglicht die Luftfeder auch bei veränderlichen Lasten ein gleichmäßiges Höhenniveau beizubehalten.

 

Firestone Marsh Mellow – Die gewebeverstärkten Gummizylinder sind praktisch unzerstörbar, benötigen keine Luftversorgung und schützen dennoch vor den Auswirkungen von übertragenen Schwingungen. Sie eignen sich hervorragend für den Einsatz an Schwingsieben, bei denen sie als Passivtrenner fungieren, die über den Standard von Stahlfedern hinausgehen.

 

Am Firestone Messestand 218 (Halle A6) werden Experten und Techniker vor Ort sein und erläutern, wie die Technologien in Fahrerhäusern, Motoren und anderen industriellen Geräten zuverlässig und dauerhaft funktionieren. Gleichzeitig übertreffen sie pneumatische und hydraulische Lösungen – selbst unter schwierigsten Bedingungen.

 

Lösungen

Geschäftserfolg hängt jedoch nicht nur von Premium-Reifen und bedarfsorientierten Industrieprodukten ab. Deshalb hat Bridgestone gezielte System-Lösungen entwickelt, die das Potenzial von Produkten und digitalen Technologien, die zunehmend in Fahrzeugen und Maschinen integriert sind, voll ausschöpfen. Hierdurch werden die Produktivität gesteigert, das Betriebspotenzial optimal genutzt sowie die Ausfallzeiten und Sicherheitsrisiken minimiert. Als Teil des Total Tyre Care-Konzepts von Bridgestone werden zwei spezifische Lösungen auf der bauma vorgestellt:

 

Tirematics TPMS Das Reifendruckkontrollsystem ist das erste, das eine komplette Lösung für Endverbraucher anbietet. Automatisierte Luftdruckprüfungen mit professionellem Reporting helfen dabei, Schäden durch falschen Reifendruck zu verhindern. Zugleich entfallen damit aufwendige manuelle Luftdruckprüfungen und damit einhergehend entsprechende Ausfallzeiten.

 

FleetPulse – Die innovative, einfach zu bedienende digitale Mobilanwendung hilft Flottenkunden mit Lkw und Mobilkranen dabei, die Leistung von Fahrzeugen zu maximieren, die Betriebszeiten zu verbessern und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Auch hält FleetPulse die hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards der Flottenfahrzeuge aufrecht. FleetPulse besteht aus Fahrzeugchecklisten für den Fahrer inklusive Reifendruckmessungen – die von der Tirematics Technologie durchgeführt werden – sowie der täglichen Maschineninspektion, die vom Flotten- oder Wartungsmanager vorgegeben wird. Die Daten werden zentral von FleetPulse gesammelt und an den Fuhrparkverantwortlichen weitergeleitet, der anstehende Wartungsarbeiten (z.B. Korrektur des Reifen-Luftdrucks oder Reparaturen am Fahrzeug) automatisieren kann. Auf der bauma wird die Anwendung bei einem Mobilkran live präsentiert.

 

Besuchen Sie uns am Bridgestone Stand 115 und am Firestone Stand 218 in Halle A6, um mehr über unsere Produkte zu erfahren.

[1] Basierend auf dem Reifenabsatz 2017. Quelle: Tire Business 2018 – Global Tire Company Rankings.

Veröffentlicht unter Agenturnews, Pressemitteilungen mit den Schlagworten , , , .