Excellence Kochschulen

Excellence Kochschulen

Ausgangslage

Noch vor zehn Jahren ungeliebte Pflicht – heute eines der populärsten Hobbys der Deutschen: Kochen ist angesagt. Jeder vierte Deutsche bezeichnet sich als leidenschaftlicher Hobbykoch! Sogar sieben von zehn Männern schwingen regelmäßig den Kochlöffel. Die Kochschulen profitieren von der großen Zahl der Koch-Interessierten: Jeder dritte Deutsche hat bereits einen Kochkurs besucht.

Ziel

Kochschulen bieten eine bunte Mischung aus Küchen-Neuheiten, regionalen Spezialitäten und internationalen Leckereien präsentiert von Star- und Sterneköchen. Jeder Kochkursteilnehmer verbringt 4 – 5 Stunden in der Kochschule. Die Köche geben Empfehlungen und Tipps – davon können Markenpartner profitieren. Marken können ihre Produkte rund um die Themen Kochen, Backen und Gastlichkeit in den Kochschulen präsentieren. Gourmet- und Genussfreunde sind zum Probieren, Einkaufen und Mitmachen eingeladen.

Strategie

P.U.N.K.T. PR hat ein bundesweites Netzwerk der 15 besten deutschen Kochschulen aufgebaut. Die Kochschulen erreichen durch ihre Kurse jeweils zwischen 8.000 und 10.000 Kochfans jährlich. Dies sind zusammen 150.000 Direktkontakte.

Zielgruppe

Die Kursteilnehmer haben ein Haushaltsnetto-Einkommen von 3.000 € und mehr. Sie sind im Alter von 20 bis 60 Jahren. Die Food-Fans sind bereit, für Nahrungsmittel von guter Qualität mehr zu zahlen und sind offen für neue Produkte. Multiplikatoren: Die Besucher kochen gerne für die Familie und laden gerne ihre Freunde zum Essen ein.

Umsetzung

Ein großer Butterhersteller ergänzt sein Sortiment der Butterspezialitäten regelmäßig um verschiedene saisonale Varianten. Zur Neueinführung findet eine exklusive Promotion in den Kochschulen des Excellence-Netzwerks statt.

Die Aktion wird in 15 hochwertigen Kochschulen nach den Vorstellungen der Marke umgesetzt – ohne, dass die Kochschulen einzeln akquiriert werden müssen. Auch der Organisationsaufwand wird durch P.U.N.K.T. PR zentral gesteuert. Die Marke erreicht so die Zielgruppe der Kulinarik-Fans ohne Streuverluste.

Die Kampagne gliedert sich dabei in zwei Schritte:

Schritt 1: Tasting

Vor dem Kochkurs wird exklusiv Butter auf ausgewählten Brotspezialitäten als Appetizer angeboten.

Schritt 2: Empfehlung

Durch die Integration in den Kochkurs wird die Marke indirekt durch den Koch empfohlen – der Vorteil: 77% aller Konsumenten glauben einer Empfehlung mehr als Werbeversprechen.

Für die Kooperation mit dem Excellence-Netzwerk wurde eine ganz besondere Aufgabenstellung einer Weinmarke umgesetzt: Die Weine werden als besondere Getränkeempfehlung in den Kochkursen präsentiert. Die Kreationen der Spitzenköche greifen Themen auf, die ideal zu den Weinen passen.

Als Highlight der Kochkurse findet eine kleine Weinverkostung statt. Im Anschluss an den Kurs können die Teilnehmer direkt eine Bestellung aufgeben. So werden die Teilnehmer zu Fans der Marke.

Ergebnis

Die Kampagnen wurden in 15 hochwertigen Kochschulen des Excellence-Netzwerks umgesetzt. Die Aktion lief jeweils drei Monate.

  • Durchschnittlich 2.000 Kontakte pro Kochschule in drei Monaten
  • 30.000 Direktkontakte je Kampagne im Aktionszeitraum

 

Veröffentlicht unter Case Studies mit den Schlagworten .